Was kostet eine Mediation?

Der Mediator einigt sich vor Beginn der Mediation mit den Beteiligten in einem Mediationsvertrag über Auftrag, Grundsätze und Kosten.

Im Rahmen von Mediationen werden regelmäßig Stundensätze vereinbart  Soweit keine andere schriftliche Vereinbarung getroffen wird, wird das Honorar von den Beteiligten zu gleichen Teilen getragen. Es beträgt pro Zeitstunde i.d.R zwischen 100 -150 €.

In Einzelfällen kann sich der Stundensatz erhöhen, wenn die Hinzuziehung eines zweiten Mediators auch für Sie sinnvoll erscheint. Die Co-Mediation hat sich bei einer größeren Personengruppe und bei umfangreichen und hoch eskalierten Konflikten bewährt. Dazu arbeite ich in einem Netzwerk von Juristen und Mediatoren, so dass ich speziell für Ihr Anliegen je nach Bedarf auch ein Team zusammenstellen kann.

Die Dauer einer Mediation richtet sich nach der Art und dem Umfang des Konflikts. Manchmal reicht eine Kurzmediation von wenigen Stunden, die an einem Tag abgeschlossen werden kann. Zur Bewältigung der meisten Konflikte sind Verfahren mit mehreren Sitzungen erforderlich. Die Dauer einer Mediationssitzung beträgt dann in der Regel 1½ - 2 Stunden.

Mediation und Rechtschutz

Mittlerweile übernehmen viele Rechtsschutzversicherer die Kosten für eine Mediation, allerdings mit einer Einschränkung: Sie übernehmen nur die anteiligen Kosten ihres Versicherungsnehmers.

Prüfen Sie diesbezüglich Ihre Vertragsbedingungen.